Menu

twitter

soziale Netzwerke

Facebook

© 2012 Firstyme - All rights reserved.

Firstyme WordPress Theme.
Designed by Charlie Asemota.

Hiddensee: Gemeindefinanzen mit erfolgreicher Halbjahresbilanz 2013

Trotz erheblicher Investitionen und Anschaffungen kann die Gemeinde finanziell weiter optimistisch in die Zukunft sehen. So die erste Bilanz im Haushaltsjahr 2013.

Mir liegen erste Ist-Zahlen vor. Einnahmen aus Grund- und Gewerbesteuer haben unseren Planansatz 2013 schon jetzt übertroffen. Auch mit der Erhöhung der Zweitwohnungssteuer und der Gewinnausschüttung des Hiddenseer Hafen und Kurbetriebes von 55.000€, hat die Gemeindevertretung der Insel Hiddensee, die richtigen finanzstrukturellen Entscheidungen getroffen, um den gemeindlichen Haushalt weiter zu konsolidieren und künftig weitere Investitionen möglich zu machen.

Auch im sozialem Bereich haben wir die Möglichkeit, KITA – Gebühren in 2013 stabil zu halten und konnten das Elterngeld für unsere Schulkinder abschaffen, Lehrmittel und Schulbücher kostenfrei zur Verfügung stellen.

Wichtige Investitionen in die Sicherheit auf der Insel, wie in die Unterhaltung der Löschteiche und Feuerwehrausrüstung können getätigt werden.

 Problematisch bleiben jedoch die Auswirkungen der abenteuerlichen Reform des kommunalen Haushaltswesens und der Verwaltungsstrukturreform. So wartet die Insel weiter auf die Erstellung der Eröffnungsbilanz und den Jahresabschluss 2012 durch die Amtsverwaltung Samtens.

Wir sind als Inselgemeinde daher gezwungen, für diese Arbeiten gesondert externe Wirtschaftsprüfer für zusätzliches Geld aus dem Gemeindehaushalt zu beauftragen, um laufende Investitionen der Gemeinde im Jahr 2013 nicht zu gefährden, obwohl diese Arbeiten eigentlich zur laufenden Geschäftstätigkeit der Amtsverwaltung gehört.

Diese Ausgaben sind  doppelt ausgegebenes Steuergeld und fehlen für andere Investitionen und kann nicht ohne Kritik hingenommen werden.

Bedanken muss ich mich für die Unterstützung der

HIDDENSEEpartei, deren Fraktion in der Hiddenseer Gemeindevertretung eine gute Politik für unsere Insel machen.

 

facebooktwitter

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>