Menu

twitter

soziale Netzwerke

Facebook

© 2012 Firstyme - All rights reserved.

Firstyme WordPress Theme.
Designed by Charlie Asemota.

Hiddensee: 270.000€ Fördermittel für Straßenausbau

„Der Zuwendungsbescheid für den Ausbau der einzigen Nord-Süd -Verbindungsstraße von Kloster nach Neuendorf von 3,00m auf 4,75m Breite ist mir in diesen Tagen IMG_0657von Minister Schlotmann übersandt worden“, kann Bürgermeister Thomas Gens (HIDDENSEEpartei)
mitteilen.

„Damit können wir auf die derzeit katastrophale Wegesituation zwischen Ortsausgang Vitte in Richtung Kloster endlich reagieren und die Verkehrsbedingungen von

Radfahrern, Fuhrwerken, Liefer- und Rettungsverkehr verbessern“, so der Bürgermeister.

In diesem Abschnitt soll ab Mitte September die Dorfstraße vom Wiesenweg in Vitte (Anschluss Hafen Vitte) bis zum Ortsausgang Richtung Kloster verbreitert und eine Straßenentwässerung angelegt werden.

„Besonders erfreulich ist, dass die von der Gemeinde zu leistende Ausgleichsmaßnahme auf der Insel durchgeführt werden kann“, so Thomas Gens (HIDDENSEEpartei). Hierbei wird in Kloster der Dorfteich renaturiert und an ein bestehendes Grabensystem angeschlossen.

Die Baukosten sind mit 516.400€ geplant. Gefördert wird der Straßenausbau mit 272.000€ aus den Kompensationsmitteln des Bundes nach dem Entflechtungsgesetz

(KommStrabauRL M-V) im Wege der Anteilfinanzierung als nicht rückzahlbarer Zuschuss in Höhe von bis zu 70 % der zuwendungsfähigen Ausgaben.

„Vor Beginn der Baumaßnahme werden wir rechtzeitig eine Anwohnerversammlung stattfinden lassen, um unsere Inselbewohner und Gäste über die bevorstehenden Bauarbeiten zu informieren“, kündigt Bürgermeister Gens (HIDDENSEEpartei) an.

facebooktwitter

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>